6. Spieltag Rückrunde 15/16

Wachenheim 2 verjagt das Abstiegsgespenst

Obwohl Wachenheims Gegner Schifferstadt 2 in der Bezirksklasse Süd dezimiert angetreten war, taten sich die Wachenheimer sehr schwer und waren am Ende froh über den glücklichen Punktgewinn. Die 2:1 Führung in den Doppeln durch Oliver Hasieber/Sascha Peukert und Gerhard Wagenblast/Heinz Ziegler wurde von Schifferstadt schnell in einen 2:3 Rückstand gedreht. Danach war Wachenheim gut im Spiel und konnte durch Siege von Sascha Peukert, Olaf Schäfer und Heinz Ziegler mit 5:4 in Führung gehen. Durch die erneuten Niederlagen im vorderen Paarkreuz durch Hasieber und Muhrer war Schifferstadt wieder vorne. Der an diesem gut aufgelegte Sascha Peukert glich zum 6:6 aus. Danach zog Schifferstadt mit 2 weiteren Erfolgen zum 8:6 davon. Heinz Ziegler und das dramatische Schlussdoppel, in dem man bereits im fünften Satz 4:8 hinten lag sicherten den glücklichen Punktgewinn.

Weiterlesen ...

5. Spieltag Rückrunde 15/16

Kämpferischer TuS landet Überraschung

Mit einer guten und kämpferischen Leistung kann Wachenheim in der Bezirksklasse Süd gegen den TTC Oppau IV einen Überraschungserfolg landen. Da man in Vorrunde noch mit 1:9 den kürzeren zog, glaubte keiner so richtig an eine Überraschung. Doch die Wachenheimer Spieler bewiesen Moral und konnten mit einen 9:6 Sieg für eine kleine Sensation sorgen. Bereits in den Doppeln konnten Oliver Hasieber/Sascha Peukert sowie Wolfgang Muhrer/Olaf Schäfer eine 2:1 Führung herausspielen. Dann baute Oliver Hasieber der seine Spiele vorziehen musste, mit 2 großartigen Spielen die Führung auf 4:1 aus. Wolfgang Muhrer und Sascha Peukert erhöhten sogar auf 6:1 ehe Oppau wieder auf 6:4 verkürzte. Wolfgang Muhrer mit seinem 2 Sieg und Gerhard Wagenblast sicherten bereits einen Zähler. Bei zwischenzeitlichen Niederlagen von Peukert und Schäfer war es am Ende Jürgen Ehrlich vorbehalten, der seinen Gegner in einem nervenaufreibenden Spiel bezwang und den doppelten Punkgewinn sicher stellte. Mit diesem Sieg konnte sich Wachenheim auf den 3 letzten Tabellenplatz vorschieben.

Weiterlesen ...

4. Spieltag Rückrunde 15/16

Englische Woche endet Unentschieden

Bereits am Mittwoch konnten die Wachenheimer TT-Cracks im Nachholspiel einen Überraschungserfolg gegen den Tabellenvierten TG Oggersheim landen. In der Bezirksklasse wurden die ersatzgeschwächten Oggersheimer mit 9:5 geschlagen und somit 2 wichtige Punkte verbucht. Bei den Doppeln lief es bereits nach Plan und es wurde eine 2:1 Führung herausgespielt werden. Oliver Hasieber/Sascha Peukert und Olaf Schäfer/Jens Rotter punkteten. In den Einzeln konnte Wachenheim durch die Erfolge von Sascha Peukert (2), Olaf Schäfer, Jürgen Ehrlich (2); Wolfgang Muhrer und Jens Rotter den Sack zumachen und verdient beide Punkte behalten.

Weiterlesen ...

12. Spieltag Rückrunde 17/18

Nur Wachenheim III und Damen Remis

 

Ohne Trainingsvorbereitung starteten die Wachenheimer Tischtennisteams in die Rückrunde. Grund war die wegen Arbeiten am Hallenboden gesperrte Turnhalle. So mussten die Spieler nach der Winterpause ohne einen Tainingsschlag zum ersten Rückrundenmatch antreten. Wachenheim I trat in der Bezirksklasse Süd gegen den motivierten Aufstiegsaspiranten TTC Schifferstadt an, die man in der Vorrunde noch mit einem 8:8 geärgert hatte. Da Wachenheim zudem ohne Ihre Nr.1 Jens Rotter antrat, hatte Wachenheim gegen den starken Gegner keine Chance und ging glatt mit 1:9 unter. Den Ehrenpunkt besorgte Mario Hackel.

 

Auch Wachenheim II merkte man das fehlende Training an. Denn auch sie verloren in der Kreisliga beim TTF Dannstadt II die ebenfalls zu Anwärten auf einen Aufstiegsplatz zählen mit 1:9 deutlich. Den Ehrenpunkt holte der an diesem Abend gut aufgelegte Michael Ott.

 

Wachenheim III kam in der Kreisklasse A Süd besser mit dem fehlenden Training zurecht und erkämpfte zumindest mit 7:7 einen Punkt gegen die Mannschaft aus Dannstadt IV. Für die Punkteteilung war alleine das vordere Paarkreuz mit Christian Matthis und Aaron Kreis verantwortlich. Sie gewannen nicht nur das Doppel sondern alle 6 Einzel. Im letzten Spiel des Abends verpasste Lucas Ehrlich den Sack zuzumachen. Er verlor knapp im fünften Satz und vergab somit den möglichen Sieg.

 

Auch Wachenheims Damen kamen in der Bezirksliga gegen den DJK Limburgerhof zu einer Punkteteilung. Erstmals nach Ihrer Verletzungspause wieder mit Ann-Kahtrin Renfer, gingen die Mädels auch gleich in den Doppeln mit 2:0 in Führung Lara Stermann/Judit Rohr und Ann-Kathrin Renfer/Isabelle Reich waren erfolgreich. In den Einzeln rettete vor Allen Isabelle Reich mit 3 Erfolgen, Ann-Kathrin und Judit Rohr den verdienten Punkt.

 

 

1. Spieltag Rückrunde 15/16

Wachenheim bringt verdienten Punkt aus der Eishalle in Neuhofen mit

Gefühlt wie Tischtennis im Freien mussten Wachenheim Herren in der Bezirksklasse beim VLF Neuhofen am Montag antreten. Schon das Vorrundenmatch verloren die Wachenheimer unglücklich mit 7:9. So war man natürlich motiviert die Scharte auszuwetzen. Aber es dauerte lange bis die TuS-Truppe auf Betriebstemperatur kam. In den Doppeln konnte nur Olf Schäfer/Jens Rotter punkten. In den Einzeln setzte dann Sascha Peukert nach Niedelagen von Oliver Hasieber und Wolfgang Muhrer nach und bog die fast verloren geglaubte Partie nach 0:2 noch um.

Weiterlesen ...

2. Spieltag Rückrunde 15/16

 Außer Wachenheim 1 können alle Mannschaften punkten

Das der Tabellenzweite Limburgerhof 2 nicht gerade ein einfacher Gegner für die Wachenheimer in der Bezirksklasse ist, war von vornherein klar. Aber, dass die einkalkulierte Niederlage mit 0:9 so deutlich ausfiel, damit hatte keiner gerechnet. Limburgerhof war in allen Mannschaftsteilen überlegen und der Sieg auch verdient.

Weiterlesen ...

11. Spieltag Vorrunde 15/16

Versöhnlicher Vorrundenanschluss – TuS Sieg beim Tabellendritten

Oliver Hasieber und Jens Rotter besiegen den ersatzgeschwächten TTC Schifferstadt in der Bezirksklasse fast im Alleingang. Wieder machte es 1. Herrenmannschaft des TuS Wachenheim spannend. Nach 3:6 Rückstand konnte man das Spiel noch mit 9:7 zum Vorrundenabschluss drehen. Dabei waren Oliver Hasieber und Jens Rotter in Topform und konnten beide Doppel sowie alle 4 Einzel gewinnen. Die weiteren Punkte zum wichtigen Sieg kamen von Jürgen Ehrlich der Sascha Peukert im vorderen Paarkreuz ersetzte, sowie Gerhard Wagenblast und Olaf Schäfer. Nun ist der TuS Punktgleich mit dem Tabellendrittletzten VFL Neuhofen, wo es gleich zu Rückrundenbeginn zum direkten Aufeinandertreffen kommt.

Weiterlesen ...

Unterkategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.