TuS - Jugend bei der Bezirkspokalendrunde

Am vergangen Sonntag (10.02.2019) fanden die Bezirkspokalendrunden der Jugend, Schüler und Bambini in der Rheindammhalle in Altrip statt. Vom TuS hatte sich im Vorfeld leider nur die Jugendmannschaft qualifizieren können.

tus jugend bei der Bezirkspokalendrunde 10.02.19

Das Losglück war auf Seiten Wachenheims, womit unser Gegner im Halbfinale die zweite Kreisligamannschaft des TTC Altrip waren. Am Nachbartisch traten die Bezirksligamannschaften vom ASV Birkenheide und DJK Palatia Limburgerhof gegeneinander an.

Das erste Einzel des Tags bestritt Niels Heise. Nach zwei hochkonzentrierten Sätzen, welche er souverän mit 11:8 und 11:4 gewann, folgte leider ein kleines Tief im dritten Satz, welches sein Gegner Niklas Ehmann nutzte um auch ins Spiel zu finden. Niels musste sich in den drei folgenden Sätzen leider mit 8:11, 9:11 und 8:11 geschlagen geben.

Annika Muhrer zeigte in ihrem Einzel wiedermal, dass sie sich auch als Schülerin bei der Jugend nicht verstecken muss. So sicherte die erfahrene und routinierte Turnierspielerin den zweiten Punkt für den TuS - Wachenheim mit klaren 3:0 Sätzen gegen Volker Jovanovic.

Im dritten Einzel traf Jannik Benz auf An-Vo Hoang-Thien. Trotz gesundheitlicher Probleme zeigte Jannik ein hervorragendes, diszipliniertes, überlegtes und sauberes Spiel, durch welches er verdient mit 3:1 Sätzen den dritten Punkt für den TuS erkämpfte.

Im Doppel gewann das „Experiment Linkshänderdoppel“ Muhrer/Benz gegen Ehmann/Jovanovic ebenfalls in 3:1 Sätzen und errang somit den Siegpunkt für den TuS im Halbfinale.

Der Gegner im Finale hieß dann ASV Birkenheide, welcher seinerseits im Halbfinale mit 4:2 gegen Limburgerhof gewann. Der Klassenunterschied zwischen dem, in der Bezirksliga bisher ungeschlagenen, ASV und dem TuS, derzeitig vierten der Kreisliga Nord, war leider deutlichst zu spüren.

Den einzig gewonnen Satz für den TuS, erkämpfte sich Annika gegen Christopher Malm in einem nervenaufreibenden, harten Spiel. Das abschließende Doppel Muhrer/Benz gegen Schleifer/Ole wurde noch einmal Interessant, doch leider unterlag der TuS auch hier mit 7:11, 3:11 und 8:11. 

Somit belegte unsere Jugend den Verdienten zweiten Platz im Bezirkspokal Vorderpfalz-Nord. Wir gratulieren dem Team zu diesem Erfolg!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok