Wieder knappe Niederlage gegen eine der Spitzenmannschaften

C2 verliert bei der SpVgg Edenkoben mit 3:2

Während ein Teil unserer Spieler sich noch mit den äußeren Bedingungen bestehend aus der Temperatur von 1°C mit teilweise starkem Nordwind und Schneeregen beschäftigte, waren die Edenkobener Spieler mit dem Anpfiff vollständig auf dem Platz.

Der eine Schritt – der letzte Pass

C2 verliert in Lambrecht knapp mit 1:0

Der eine schnelle, entschlossene Schritt um sich im Mittelfeld vom Gegenspieler zu lösen oder der letzte genaue Pass auf unseren Angreifer Tobias Heim fehlte der Zweier, um einen Punkt oder sogar einen möglichen Dreier mit nach Hause zu nehmen.

In drei Tagen vom Pokalcoup zur Meisterschaftspleite

C1 verliert in der Höhe verdient mit 7:1 in Diedesfeld

Nur drei Tage nach der stärksten Saisonleistung beim Pokalsieg gegen JFV Ganerb, die in Aussicht stellte, dass in der Meisterschaft beim Tabellenfünften TuS Diedesfeld auch eine Überraschung gelingen könnte, stürzte unsere Einser zum schwächsten Auftritt der Saison ab.

B-Junioren-Meisterschaftsspiel in Esthal

SV Esthal - TuS Wachenheim 1:3

Die Partie am Samstag Abend wurde von Beginn an sehr kampfbetont  geführt. Mitte der ersten Halbzeit köpfte Lars-Oliver Maier nach Vorarbeit von Martin Darstein zum 0:1 für den TuS Wachenheim ein. Esthal verlor in dem immer hektischer werdenden Spiel einen Spieler durch eine gelb-rote Karte. Mit 0:1 ging es in die Pause.

Überraschender Pokalsieg der C1

TuS Wachenheim – JFV Ganerb 3:1

Nach der Papierform war unsere C1 gegen die ein Klasse höher in der Landesliga spielende Mannschaft des JFV Ganerb der Außenseiter.

Niederlage der C2 in Schwegenheim fällt zu hoch aus

ASV Schwegenheim – TuS Wachenheim 3:0

Der ASV Schwegenheim zeigte uns mit dem Anpfiff wer die Heimmannschaft ist, begann das Spiel im Gegensatz zu uns sofort mit hohem Tempo, gewann im Mittelfeld fast alle Zweikämpfe und generierte dadurch einen so großen Druck auf unsere Abwehr, dass klare Torchancen die logische Folge davon waren. Diese Spielentwicklung wurde durch die athletisch starken und schnellen Schwegenheimer Stürmer getragen, die von unserer Abwehr nie vollständig ausgeschaltet werden konnten.

Bittere Heimniederlage der C1 gegen Queichhambach

TuS Wachenheim – VTG Queichhambach 1:3

Anpfiff – Anstoß – Ballverlust – Tempodribbling des gegnerischer Mittelfeldspielers auf unsere Abwehr zu – Schuss aus 23 Metern, der auf dem regenfeuchten Kunstrasen aufspringt und neben dem Pfosten in Tor flutscht – 1:0 für die VTG Queichhambach.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.