D-Junioren: Nicht nur ein Rundenabschluss

2016 D Junioren 04Nach 6 Jahren endet für das Trainerteam Mark Trewhitt und Nicolas Joel das Engagement bei den Fußballjunioren des TuS Wachenheim. Sie trainierten die Kinder von deren Bambini-Zeit bis zur D-Jugend und freuten sich über regen Zuwachs an Spieler und Spielerinnen während dieser Zeit. Etwa 80 Kinder durchliefen das Training, nahmen an Turnieren und Spieltagen teil, feierten schöne Saisonabschlussfeste und bildeten gemeinsam mit den Eltern und Kindern ein gut funktionierendes und vertrauensvolles Mannschaftsgefüge.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedeten sich die beiden Trainer mit einer Abschlussfeier am Samstag von den Eltern und den Kindern, nicht ohne dabei auch die Trainernachfolge geklärt zu haben. Max Mehlmer, Pascal Hanisch, Philip Hrubasik und Simon Schubert werden künftig diese tolle Truppe weiter betreuen und den eingeschlagenen Weg fortsetzen.

2016 D Junioren 03Bei dieser Gelegenheit wurde auch der Torschützenkönig der abgelaufenen Saison mit der Torjägerkanone ausgezeichnet. Maurice Joel, der den Verein in Richtung Königsbach verlassen wird, um sich weiterzuentwickeln, erzielte in den 16 Spielen 23 Tore (2 Tore wurden wegen Abmeldung einer Mannschaft nicht gewertet) und war damit der erfolgreichste Goalgetter der Liga.

Der Jugendleiter, die Abteilungsleitung und die Vorstandschaft bedanken sich bei den langjährigen Trainern für ihr jederzeit engagiertes Bestreben, die Jungendarbeit beim TuS Wachenheim erfolgreich zu gestalten.

2016 D Junioren 01D-Junioren 2015/2016

 

 

Übersicht Saison 2015-2016

Mannschaft Klasse Spiele G U V Torverh. Punkte Platz
A Kreisliga Vorderpfalz 24 16 1 7 67:32 49 3
B Kreisliga Vorderpfalz 24 11 1 12 55:59 34 8
C Kreisliga Vorderpfalz 26 14 4 8 79:34 46 5
D(9) 1. Kreisklasse (Rückr.) 15 7 1 7 21:32 13 6
Torschütze auf Platz 1: Maurice Joel mit 21 Toren
E(7) 1. Kreisklasse (Rückr.) 6 3 2 1 27:17 11 2
F
erfolgreiche Teilnahme an Spieltagen und Turnieren
G
Austragung von Freundschaftsspielen und Turnieren

Aktive I
B 28 11 5 12 72:66 38 8
Torschütze auf Platz 2: Robert Devel mit 24 Toren
Aktive II
C 24 10 2 12 41:54 32 7

 

 

 

 

„Schöne" Entscheidung

TuS Wachenheim setzt sich im B-Klassen-Lokalderby gegen Rot-Weiss Seebach II mit 4:2 durch

2016 02 29 Rheinpfalz Nr 50Wachenheim (dil). Die zwei schönsten Spielzüge entschieden das Mittelfeldduell der Fußball-B-Klasse-Mittelhaardt West, zwischen TuS Wachenheim und SV Rot-Weiss Seebach II für die Gastgeber. Die Wachenheimer stellten gestern Nachmittag das engagiertere Team und siegten verdient mit 4:2 (1:0). Außer den Angriffen, die binnen vier Minuten zum dritten und vierten Wachenheimer Tor führten, sahen die 20 frierenden Zuschauer ein Spiel, das Freunde gepflegten Kombinationsspiels nur mäßig befriedigte. Die auf beiden Seiten eklatanten Fehlpässe und Unkonzentriertheiten führen aber dazu, dass dafür immerhin sechs Tore fielen.Die Voraussetzungen waren für TuS zunächst ungünstig, da Salam Boumariz, Riccardo Alaimo und Christian Kopp kurzfristig ausfielen und auch nicht wie erhofft A-Junioren eingesetzt werden konnten, da der FC Arminia Ludwigshafen nicht bereit war, deren Begegnung zu verlegen. Trotzdem schaffte es die Mannschaft von TuS-Trainer Claus-Jürgen Helfrich, sich von Beginn an mehr Spielanteile als Seebach zu erarbeiten.

Weiterlesen...

Fußballcamp der Fußballschule 2016

logo Fussballschule
 

Die 1. Fußballschule Rhein -Neckar
wird vom 21.3. - 23.3.2016 ein Fußballcamp
im Stadion Am alten Galgen ausrichten.

Weiter wird ein Trainingsstützpunkt
in Wachenheim eingerichtet
und Trainingseinheiten

- geleitet von lizenzierten Fußballtrainern -

vom 21.4. - 27.10.2016 durchgeführt.

Anmeldungen sind jetzt schon möglich

 

 

 

Klement feiert sein Bundesligadebüt

„Hatte eigentlich was Besseres vor"

Interview: Wenige Tage nach seinem 23. Geburtstag hat der Mainzer Fußball-Profi Philipp Klement aus Wachenheim am Sonntag in Gelsenkirchen sein erstes Bundesligaspiel absolviert. Wir haben mit ihm über packende Gefühle, kleine Ausrutscher, Eintagsfliegen und über den Wurstmarkt gesprochen.

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Bundesligaspiel. Wir war's für Dich? Ja, es war schon ein riesiges Erlebnis, auf das man ewig hingearbeitet hat. Das wurde jetzt mal so richtig belohnt. Und das auch noch in dem riesen Stadion. Das war ganz passend.

Weiterlesen...

TuS gratuliert Philipp Klement

Philipp feierte als 23 jähriger Fußballprofi am Sonntag 13.9.2015
beim Spiel Mainz 05 gegen FC Schalke 04 sein Bundesligadebüt

Für den aus der Jugend des TuS Wachenheim hervorgegangenem Spieler ging damit der Wunsch in Erfüllung, den er schon seit seiner Jugend hegte.

philipp klement jugendDas Fußballspielen hat er beim TuS Wachenheim erlernt und aus der Jugend des 1.FC Kaiserslautern, über Rostock, Nürnberg kam er zu den U23 nach Mainz, wo er die Chance bekam, sich auf Bundesliga-Niveau zu beweisen.


Wir wünschen Philipp alles Gute und viel Erfolg auf dem Weg seiner weiteren Fußballlaufbahn.


Klement feiert sein Bundesligadebüt > zum Interview

 

 

 

Wachenheim II landet 7:0-Kantersieg

Der TuS Wachenheim II hat ein Nachholspiel der Fußball-C-Klasse Rhein-Mittelhaardt Ost gegen die FG Dannstadt II 7:0 (3:0) gewonnen. Die Gastgeber, die einige Spieler aus dem Kader der ersten Garnitur einsetzten, feierten einen nie gefährdeten Sieg. Tim Kraft eröffnete den Torreigen mit einem Schuss durch die Beine des Torwarts (18.) und traf beim 2:0 in den Winkel (29.). Unmittelbar vor der Pause entschied Stefan Weigert mit einem Kopfballtor die Partie. Auch nach dem Wechsel war das Spiel einseitig. A-Junior Simon Schubert bereitete die Treffer von Enis Dzihanic (51.) und Max Münch (57.) mustergültig vor. Mit einem Solo machte Christian Rank das halbe Dutzend voll (77.) und den Schlusspunkt setzte erneut Dzihanic, der einen Lapsus des Dannstadter Torhüters ausnutzte (88.). (thl)

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ Publikation: Bad Dürkheimer Zeitung Ausgabe: Nr.204 Datum: Gonnerstag, den 03. Septemberi 2015 Seite: Nr.14

 

 

Unterkategorien