18. Spieltag Rückrunde 17/18

Pfeiffer nach 3 jähriger Pause voll da

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Bezirksklasse Süd gelang dem TuS dank guter Ersatzbank einen 9:6 Heimerfolg gegen den SV Pfingstweide II. Den besseren Start der ersatzgespickten Mannschaften hatte Wachenheim mit den neuformierten Eingangsdoppel. Hier hatten Oliver Hasieber/Olaf Schäfer, Mario Hackel/Christian Baro und Wolfgang Muhrer/Henrik Pfeiffer die Nase vorn. Danach erhöhte Oliver Hasieber nach knapper Niederlage von Mario Hackel auf 4:1. Christian Baro, Olaf Schäfer und Henrik Pfeiffer erhöhten bei Wolfgang Muhrers knapper Niederlage auf 7:2. Trotz der klaren Führung wurde es noch einmal spannend. Vier Niederlagen in Folge ließen Pfingstweide noch einmal auf 7:6 herankommen. Wieder Henrik Pfeiifer der nach 3jähriger Pause und nur zwei Trainingseinheiten zu alter Sicherheit zurückfand, und Olaf Schäfer nach aussichtslosem Rückstand, aber eisernen Disziplin im fünften Satz machten den Sack zum 9:6 zu.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok